Fachbereich Deutsch

Der Deutschunterricht leistet einen wesentlichen Beitrag zur sprachlichen und literarischen Bildung unserer Schülerinnen und Schüler.

Im Mittelpunkt steht der produktive, reflektierte Umgang mit Sprache. Durch geeignete Unterrichtsprojekte soll vor allem die Lesekompetenz gefördert werden, hier ist es vor allem unsere Aufgabe, die Lesefreude und das Leseinteresse bei den Schülern zu wecken.

Dazu nutzen wir vielfältige Möglichkeiten wie die gemeinsame Lektüre von Jugendbüchern, Autorenlesungen, Lesenächte in der Mediothek, Lesekoffer, Leseolympiade, das Führen von Lesetagebüchern und vieles mehr.

Im 5. Jahrgang wird mittags in den „Lernzeiten“ dreimal wöchentlich jeweils 30 Minuten lang das Lesen geübt. Schwache Schüler lesen dazu hörbuchgestützt, die stärkeren Leser wählen Lektüren aus der Mediothek. In den Jahrgängen 6 und 7 stht eine Unterrichtsstunde für die Verbesserung der Lesekompetenz zur Verfügung.

In den Jahrgängen 5-7 werden die Schüler im Deutschunterricht im Klassenverband unterrichtet, ab Jahrgang 8 wird eine erste äußere Leistungsdifferenzierung vorgenommen.