Aktuelle Informationen zu COVID-19

Mittagessenversorgung und Abrechnung des Mittagessens ab dem Schuljahr 2020/2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, 

hinsichtlich der Mittagessenversorgung und Abrechnung des Mittagessens ab dem Schuljahr 2020/2021 finden Sie HIER einen aktuellen Elternbrief. 

Die Schulleitung 

Eingeschränkter Mensabetrieb

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler  

coronabedingt ist es aus organisatorischen Gründen nicht möglich in allen Jahrgänge sofort mit dem verpflichtenden Mittagessen zu beginnen. Unter Einhaltung aller Vorgaben und Hygienemaßnahmen haben sich auch die Abläufe sowie Essenszeiten in der Mensa für alle Jahrgänge geändert (siehe Mensakonzept). Da wir erst ab dem 14. September mit dem Ganztagsbetrieb starten werden, wird der 7. Jahrgang erst ab diesem Zeitpunkt das Mensaessen einnehmen. Die Jahrgänge 5 und 6 beginnen mit dem Mensaessen bereits ab dem 31.08.2020. In der pauschalierten monatlichen Abbuchung sind bereits Tage verrechnet/abgezogen an denen nicht gegessen wird.

Derzeit arbeiten wir daran auch den Jahrgängen 8, 9 und 10 sowie der Sekundarstufe II die Möglichkeit zu bieten am Mittag in der Mensa zu essen. Coronabedingt ergeben sich organisatorische Herausforderungen, daher wird das bestehende Mensakonzept regelmäßig überprüft und hinsichtlich der organisatorischen Abläufe weiter optimiert.

Die Einhaltung der Hygienevorgaben zur Reduzierung des Infektionsrisikos hat oberste Priorität. Wir werden unser Mensakonzept gemäß möglicher neuer Vorgaben stets anpassen

Die Schulleitung

Das aktuelle Mensakonzept finden Sie HIER!


Aktuelle Informationen zum Schuljahresbeginn 2020/21

Anschreiben für Schüler- und Elternschaft