So sieht ein Sieger aus

Andreas Weißenfels aus der 6d
hat den diesjährigen Vorlesewettbewerb der IGS
gewonnen.

Am Freitag, den 9. Dezember trafen sich in der Mediothek wieder acht Schüler und Schülerinnen aus dem 6. Jahrgang. Madelin und Fynn aus der 6a, Isabel und Leonie aus der 6b, Marla und Joris aus der 6c und Jannis und Andras aus der 6d wurden vorher von ihrer Klasse ausgewählt und haben aus einem selbst ausgewählten Text (etwa 3 Minuten) und zusätzlich aus einem Überraschungstext vorgelesen.

Vor allem bei den selbst ausgewählten Büchern zeigten sich die Teilnehmer ausnahmslos hervorragend vorbereitet. In angemessenem Tempo und mit dem notwendigen Maß an Betonung wurden die Texte vorgetragen. Lediglich beim Zeitlimit von drei Minuten musste die Jury das ein oder andere Mal eingreifen.

Beim unbekannten Text „Drachenreiter“ von Cornelia Funke kam es nun darauf an. Die Entscheidung fiel sehr knapp aus. Souverän hat Andras die Nerven behalten und super vorgelesen. Wir wünschen ihm im kommenden Februar beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs alles Gute und drücken ihm die Daumen.

Herzlichen Glückwunsch
                                         
 
             
                            
nach oben